Zum Inhalt springen

Mahamangala Sutta, Sutta Nipana I

So habe ich gehört:

Einst weilte der Erhabene in der Nähe von Savatthi, im Anathapindika-Kloster im Jeta-Hain.

Spät in der Nacht erschien ein Deva, dessen Licht und Schönheit den ganzen Hain erstrahlen ließen.

Nachdem er dem Buddha seine Hochachtung bezeugt hatte, stellte ihm der Deva in einem Vers die folgende Frage:

 

„Viele Götter und Menschen möchten unbedingt erfahren,

welche Segnungen die größten sind,

die ein friedvolles und glückliches Leben herbeiführen können.

Oh Tathagata, wir bitten Dich, belehre uns.“

 

(Dies ist die Antwort des Buddha:)

Den Umgang mit Narren meiden,
in Gemeinschaft mit weisen Menschen leben
und die ehren, die es wirklich verdienen –
das ist das größte Glück.

In förderlicher Umgebung leben,
gute Samen gesät haben
und erkennen, dass man auf dem rechten Weg ist –
das ist das größte Glück.

Die Möglichkeit zum Lernen haben,
im Beruf oder Handwerk geschickt sein
und wissen, wie man die Richtlinien und liebevolle Rede praktiziert –
das ist das größte Glück.

Deine Eltern unterstützen können,
für deine Familie sorgen
und einen Beruf haben, der dir Freude bringt –
das ist das größte Glück.

Rechtschaffen leben, großzügig im Geben sein,
Verwandte und Freunde unterstützen können
und ein untadeliges Leben führen –
das ist das größte Glück.

Schlechte Taten vermeiden,
sich nicht auf Alkohol oder andere Rauschmittel einlassen
und sich um gute Taten bemühen –
das ist das größte Glück.

Bescheiden und höflich sein,
dankbar und zufrieden mit einem einfachen Leben
und nicht die Gelegenheit versäumen, das Dharma zu studieren –
das ist das größte Glück.

Beharrlich sein und offen für Veränderung,
regelmäßig Mönche und Nonnen treffen
und an Dharma-Diskussionen teilnehmen –
das ist das größte Glück.

In stetem Bemühen und aufmerksam leben,
die edlen Wahrheiten erkennen
und das Nirvana erfahren –
das ist das größte Glück.

In der Welt leben,
ohne sich von ihr ablenken zu lassen,
frei von Sorgen und im Frieden weilend –
das ist das größte Glück.

Wer dies erreicht, wird unbezwingbar sein, wohin auch immer er geht.

Immer wird er wohlbehalten und glücklich sein – denn das Glück liegt in ihm selbst.

 


Mahamangala Sutta, Sutta Nipana I

Hier findet man das Sutta im Pali-Original sowie übersetzt in über 17 verschiedene Sprachen:

https://legacy.suttacentral.net/snp2.4


Das Wunder der Achtsamkeit

Das Wunder der Achtsamkeit: Einführung in die Meditation

Klick auf das Bild leitet zum Angebot bei Amazon.


Achtsamkeit verschenken | 52 Karten Challenge

Natovi 52 Achtsamkeitskarten im Glas - Achtsamkeit Geschenk für Frauen - 52 Motivationskarten & Selbstliebe Karten für Entspannung, Stressabbau & positive Gedanken - Selfcare Geschenke

Klick auf das Bild leitet zum Angebot bei Amazon.


Achtsamer Konsum: Bitte kaufen Sie nur, was Sie wirklich brauchen.


Haben Sie gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Falls nicht, freue ich mich über eine Nachricht oder einen Kommentar.

Dann versuche ich, Ihnen zu helfen und den Artikel zu erweitern.


Vielen Dank – auch fürs Teilen und für eine gute Bewertung.

Schön, dass es Sie gibt!

Sternebewertung

5/5 - (7 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert